Sushi während der Schwangerschaft? Musst Du wirklich komplett darauf verzichten?

Inhaltsverzeichnis

Gesunde Ern√§hrung ist besonders in der Schwangerschaft ein wichtiges Thema, denn jetzt tr√§gt man auch die Verantwortung f√ľr einen kleinen Menschen im Bauch, der sich mitten in seiner wichtigsten Entwicklungsphase befindet. In dieser Zeit brauchst Du als werdende Mama vor allem viele Vitamine, Mineralstoffe und die richtigen Fetts√§uren. Daher k√∂nnen Fisch und Meerestiere wegen ihrer Omega-3-Fetts√§uren, Vitamin-D, B12, Zink und Jod w√§hrend der Schwangerschaft auf jeden Fall zu einer ausgewogenen Ern√§hrung beitragen. Allerdings nur in gekochtem oder durchgebratenen Zustand!

Denn jegliche Art von rohem, nur kurz erhitztem oder ger√§uchertem Fisch kann f√ľr das Kind im Mutterleib gef√§hrlich werden. Durch den Verzehr von rohem Fisch kann (wie auch durch rohes Fleisch oder Rohmilchprodukte) beispielsweise Listerien √ľbertragen werden. Diese Bakterien k√∂nnen eine Listerien-Infektion ausl√∂sen, die zwar f√ľr Dich als werdende Mama nicht weiter gef√§hrlich ist, aber daf√ľr f√ľr Dein Baby umso mehr. Das Risiko einer solchen Infektion ist in der Schwangerschaft um ein Vielfaches h√∂her.

Welche Infektionen k√∂nnen durch rohen Fisch √ľbertragen werden?

Toxoplasmose und Listeriose sind beides Infektionskrankheiten, genauer gesagt Lebensmittelinfektionen, die durch rohen oder zu wenig erhitzten Fisch √ľbertragen werden k√∂nnen. Krankheitserreger, die durch diese Infektionen √ľbertragen werden, k√∂nnen einen Magen-Darm √§hnlichen Infekt ausl√∂sen. √úber den Mutterkuchen k√∂nnen diese Bakterien auf das ungeborene Kind √ľbertragen werden und f√ľr das Baby √§u√üerst gef√§hrlich werden. Eine Listeriose kann zu Fr√ľhgeburten, Entwicklungsst√∂rungen, schwere Erkrankungen wie Lungenentz√ľndung, Sepsis oder einer Meningitis und sogar zu Fehlgeburten f√ľhren.

Welches Sushi kannst Du in deiner Schwangerschaft essen?

Doch trotz des kleinen Wunders, welches in Deinem Bauch heranw√§chst, musst Du nicht g√§nzlich auf Sushi verzichten. Denn Sushi muss nicht immer mit Fisch sein. Bei Sushi for Friends bekommst Du eine gro√üe Auswahl an vielseitigen und extravaganten Sushi-Kreationen auf n√§hrstoffreicher Pflanzenbasis. Noribl√§tter beziehungsweise Algenbl√§tter sind vitaminreich und ein leckerer Jodlieferant, allerdings muss man besonders w√§hrend der Schwangerschaft darauf achten, diese dann in Ma√üen zu konsumieren, da ein Jod√ľberschuss zu Schilddr√ľsenproblemen f√ľhren kann. Wir empfehlen Dir vor Deinem Besuch mit einem Arzt individuelle Fragen zu kl√§ren, damit Du unbesorgt unsere Sushi-K√∂stlichkeiten genie√üen kannst.

Wenn es dann soweit ist, steht Dir bei uns eine vielf√§ltige vegetarische und vegane Speisenauswahl zu Verf√ľgung. Nat√ľrlich haben wir legend√§re Klassiker wie Maki Gurke oder Maki Avocado, die bei keiner Bestellung fehlen d√ľrfen. Mit gesunden Zutaten wie M√∂hre, Sesam, Paprika oder Rotkohl zaubern wir aber auch au√üergew√∂hnliche vegane Sushi-Rolls wie beispielsweise die Tempura Rainbow Roll, die Inside Out Poke Roll oder die Inside Out Funny Spring Roll.

Neben unseren vegetarischen und veganen Sushi-Sorten, kannst Du während deiner Schwangerschaft auch unsere leckeren Bowls, Suppen oder Vorspeisen genießen. Um die Frage vom Anfang also zu beantworten: Nein, Du musst nicht komplett auf Sushi während Deiner Schwangerschaft verzichten!

Wir hoffen Dir hat dieser Blogbeitrag weiter geholfen! Bei Fragen vor Deiner Bestellung helfen wir Dir auch gern telefonisch oder vor Ort weiter. Das Sushi for Friends Team w√ľnscht Dir viel Freude bei Deiner n√§chsten Sushi-Bestellung!

https://www.hallo-eltern.de/schwangerschaft/sushi-schwangerschaft/ 
https://www.familie.de/schwangerschaft/sushi-in-der-schwangerschaft/

Teilen

Facebook
Pinterest
Email
WhatsApp
Autor: Sushi for Friends - Team

Autor: Sushi for Friends - Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Inhaltsverzeichnis

Letzte Blogbeiträge