Wie esse ich richtig mit Stäbchen?

Inhaltsverzeichnis

Man könnte es als eine Love-Hate-Relationship bezeichnen: Das Essen mit Stäbchen. Also Hand aufs Herz liebe Sushi Freund:innen – wer von Euch würde von sich behaupten genau zu wissen, wie man dieses Werkzeug richtig und zuverlässig handhabt? Bevor wir Euch dies Schritt für Schritt erklären, wollen wir doch erst einmal schauen ob sich das Erlernen überhaupt lohnt und was deren Herkunft über sie verrät.

Mit Stäbchen essen - Herkunft und Tradition

Wir Europäer essen eigentlich ausschließlich mit Messer und Gabel – interessant, dass wir damit zur Minderheit gehören, wenn es um Essgewohnheiten geht! In unserer europäischen Blase wird es den meisten unter Euch nicht bewusst sein, aber weltweit essen deutlich mehr Menschen mit Stäbchen, als mit Messer und Gabel. So ist das allseits bekannte Besteck nämlich erst seit dem 17. Jahrhundert in Europa zur Gewohnheit geworden und bis heute nutzen es nicht mal eine Milliarde Menschen weltweit.

Essstäbchen hingegen, werden von ca. 1,2 Milliarden Menschen zur Nahrungsaufnahme verwendet und über 4 Milliarden Menschen essen sogar nur mit den Händen. Mit Händen zu essen ist jedoch aus hygienischen Gründen nicht gerne gesehen, was uns wieder zu den Stäbchen führt. Also woher kommen eigentlich die Stäbchen und von wem werden sie genutzt?

Tatsächlich haben Stäbchen eine weit zurückreichende Tradition, sodass sie schon 500 v. Chr. verschiedene Dienste geleistet haben. Insbesondere China war hier Vorreiter und so brachten chinesische Missionare und Priester die kleinen Werkzeuge ab etwa 500 n. Chr. nach Korea, Japan sowie Vietnam. Zuerst wurden die Stäbchen jedoch meistens für religiöse Zeremonien genutzt. Erst ab dem 10. Jahrhundert n. Chr. lässt sich nachweisen, dass Stäbchen auch zum Essen verwendet wurden. Das war zufälligerweise auch die Zeit, zu der man begann, die Mahlzeiten am Esstisch zu sich zu nehmen. Welche Form, Länge und auch welches Material die Stäbchen dabei hatten, unterschied sich jedoch von Land zu Land und richtete sich nach den Bedürfnissen der jeweiligen Einwohner:innen.

Heute kennen sicherlich alle Sushi-Liebhaber:innen unter Euch die Essstäbchen aus Holz, welche es zu jeder Bestellung dazu gibt. Auf japanisch heißen die Wergwerstäbchen waribashi und die ersten ihrer Art wurden 1878 in Japan hergestellt. In der heutigen Zeit werden davon jährlich 24 Milliarden allein in Japan verbraucht. Die praktischen Wegbegleiter sind demnach aus der asiatischen Küche nicht mehr weg zu denken und bringen zahlreiche Traditionen mit sich.

Schritt für Schritt - So isst du richtig mit Stäbchen

Mit diesem Hintergrund wäre es doch von Vorteil, das Essen mit Stäbchen auch richtig zu beherrschen, um die zahlreichen leckeren Speisen aus dem asiatischen Raum in vollen Zügen genießen zu können. Folgende Schritt für Schritt Anleitung soll Euch dafür auf die Sprünge helfen:
Beim Essen mit Stäbchen heißt es wie so oft: Übung macht den Meister bzw. die Meisterin! Auch wenn es nicht direkt auf Anhieb klappt, solltest du dran bleiben und irgendwann hast Du dann den Dreh raus. Und wenn Dich das noch nicht überzeugt hat, dann vielleicht der Fakt, dass Du damit ganz nebenbei Dein Gehirn trainieren kannst. Du hast richtig gehört! Über 30 verschiedene Muskeln in der Hand werden beim Essen mit Stäbchen in Anspruch genommen und testen Deine Koordination zwischen Auge und Hand. Also nichts wie ran an die Stäbchen!

https://www.rollingpin.de/food-know-how/wer-nicht-fragt-bleibt-dumm-woher-kommen-staebchen

https://oryoki.de/blog/mit-staebchen-essen/ 

https://www.japandigest.de/kulturerbe/geschichte/staebchen-geschichte/

https://www.japandigest.de/alltag/verhalten/staebchen-halten-anleitung/

Teilen

Facebook
Pinterest
Email
WhatsApp
Autor: Sushi for Friends - Team

Autor: Sushi for Friends - Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Inhaltsverzeichnis

Letzte Blogbeiträge